Du lebst in Scheidung und willst endlich wieder glücklich sein?

Du lebst in Scheidung und willst endlich wieder glücklich sein? 1

Raus aus dem schwarzen Loch:
Wie du nach einer Trennung wieder glücklich wirst

Gehörst du zu den Verlassenen oder zu den Aktiven, die ihren Partner/Partnerin verlassen haben?

Beides ist nicht schön und hat ungeheure Auswirkungen auf das weitere Leben. Beide erleben einen dauerhaften Verlust, der Spuren hinterlässt.

Trennungen sind schmerzhaft, ganz gleich ob du verlassen wurdest oder selbst gegangen bist. Beide Seiten erleben einen existenziellen Verlust mit vielen Narben in der Seele.

Aber wer will schon ohne Hoffnung leben: Du kannst wieder glücklich werden!

Voraussetzung dafür ist allerdings, dass du nicht im schwarzen Loch der Trauer und Wut versinkst.

Und beide wollen wahrscheinlich wieder glücklich werden, auch wenn das noch in weiter Ferne zu lieben scheint. Abgesehen von denen, die sich wegen einer neuen Liebe getrennt haben.

Willst du wieder glücklich werden, weißt du im Idealfall, was dich glücklich macht. Wer wegen einer neuen Liebe gegangen ist, hat bereits eine Entscheidung getroffen. Wer verlassen wurde, sitzt da mit seinem Schmerz, seinem Kummer, seinem angeschlagenen Selbstwertgefühl.

Womöglich auch mit einer gehörigen Wut im Bauch. Was für die Beteiligten nicht immer angenehm ist.

Wer keine Wut verspürt und statt dessen im schwarzen Loch verschwindet, braucht seeeehr viel Unterstützung.

Keine Sorge, du bist nicht allein. Viele Menschen erleben nach einer Trennung eine Achterbahn der Gefühle.

Doch, wie konnte es soweit kommen? 

Auch hier gibt es zwei Gruppen, die sich deutlich voneinander unterscheiden: die Ignorierer und die Unzufriedenen. 

Beide können aneinander verzweifeln. Der Draht zueinander ist gekappt, da kommt nichts mehr durch. Es liegt nahe, dass der unzufriedene aktiver ist. Er will seinen Zustand verändern. Und damit auch den Zustand der Ehe und des Zusammenlebens.

Die große Frage dabei ist: Wie erreicht man einen Ignorierer? In welcher Gruppe findest du dich wieder?

Außerdem fragen sich viele: Wie konnte es soweit kommen? An welchem Punkt ist die Kommunikation eingeschlafen? Oder eskaliert? Und warum wurde das nicht rechtzeitig bemerkt?

An welchem Ermüdungsbruch ist das Zusamenleben zu guter Letzt zusammengebrochen?

Auch hier finden wir zwei Stolperstellen: Missachtete Bedürfnisse und chronische Konflikte.

  • Es gibt Menschen mit einer ungeheuren Langmut. Sie sind sehr leidensfähig und Weltmeister im Verleugnen ihrer ureigenen Bedürfnisse. Andere wiederum verstricken sich in immer gleiche Konflikte, ohne einen Weg zu adäquaten Lösungen zu finden.

Kennst du selbst derartige Sackgassen oder hast sie bei anderen beobachtet?

Warum ein Rosenkrieg alles nur noch schlimmer macht

Ein Rosenkrieg kostet Energie und Nerven, die du besser für deine Heilung nutzen kannst.
Er vergiftet die Atmosphäre und macht es dir und deinem Ex-Partner schwer, in Zukunft miteinander zu kommunizieren.

Er kann zu negativen Folgen für deine Kinder führen, wenn sie in den Streit hineingezogen werden.
Er schadet deinem Ruf und deinem Selbstwertgefühl.

 

 

 

Du bist nicht allein! Es gibt viele Menschen, die nach einer Trennung wieder glücklich geworden sind. Du schaffst das auch!

Hinweis: Dieser Blogartikel ist keine professionelle Beratung. Wenn du nach einer Trennung Hilfe benötigst, wende dich bitte an einen Therapeuten oder eine andere Fachkraft.

 

 

 

 

 

 

 

Kinesiologische Traumaauflösung bei Trennungen und Verlusten

 

 

Datenschutzinformation
Der datenschutzrechtliche Verantwortliche (Viktoria Astrid Hammon, Deutschland) würde gerne mit folgenden Diensten Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. Zur Personalisierung können Technologien wie Cookies, LocalStorage usw. verwendet werden. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: